Flo_Kohlhepp_banner.png

90 Jahre

Montag, 03.05.2021

Die 2000er Jahre

2002-2008

Von Nachwuchsarbeit bis zur "Rentnerband"

 

Im Jahr 2002 stellte Herbert Geier nach 10jähriger Amtsperiode seine Funktion als 1.Vorsitzender beim SVS zur Verfügung. Zu seinem Nachfolger wurde der ebenfalls seit 10 Jahren fungierende 2.Vorsitzender Jürgen Gehrling gewählt.
 

Im Mai 2002 musste man leider nach fast 20 jähriger A-Klassenzugehörigkeit (jetzt Kreisliga) sich von der Liga verabschieden und in die Kreisklasse absteigen. Die Enttäuschung war anfangs riesengroß, da man insgeheim dachte der SVS wäre unabsteigbar. (dachte man beim HSV ja auch ;-) ).

Im Jugendbereich konnte man zu dieser Zeit getrost in die Zukunft blicken. Man bildete Spielgemeinschaften mit Hausen, Waldzell und Wiesenfeld, um in allen Bereichen der einzelnen Juniorenklassen von A – F Mannschaften melden zu können.
 

Im Jahr 2003 wurde unter Leitung von Erwin Fleckenstein eine neue tolle Verkaufsbude zwischen den beiden Sportplätzen erstellt. (Bild 1)
 

Am 26.05.2008 war der 1. Spatenstich für den Bau eines von ca. 1000 Minispielfeldern, die durch den DFB gefördert wurden. Durch viele Helferstunden der „Rentnerband“ und versch. Spenden umliegender Geschäftsleute, konnte der SVS in Kooperation mit der Gemeinde die Kosten relativ niedrig halten. Gleichzeitig wurde neben dem Minispielfeld das Pflastern des großen Parkplatzes mit ca. 1500qm bewältigt. Auch hier stellte die Gemeinde Mittel zu Verfügung und mit vielen freiwilligen Helferstunden, konnte man dann die Einweihung beider Objekte am 14.9.2008, mit vielen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Sport feiern. (Bild 2-7)
 

Seit dem 01.09.2008 ist der SVS offizieller DFB-Stützpunkt für die Altersklassen U13– und U15-Junioren. Hier bekommen die Jugendlichen einmal pro Woche ein Sondertraining mit ausgebildeten Trainern des DFB´s. Der Stützpunkt in Steinfeld ist der einzige im Landkreis MSP und gehört  zu den ältesten in ganz Bayern. Dorthin pilgern überwiegend Kinder und Jugendliche aus dem Einzugsgebiet Main-Spessart, Würzburg und Aschaffenburg. (Bild 8)

1_bude.jpg

Bild 1: Verkausbsude am Sportplatz, 2003

2_mini1.PNG

Bild 2: Einweihung DFB Mini-Spielfeld, 2008

3_mini2.PNG

Bild 3: Einweihung DFB Mini-Spielfeld, 2008

4_.PNG

Bild 4: Einweihung DFB Mini-Spielfeld, 2008

5_mini4.PNG

Bild 5: Einweihung DFB Mini-Spielfeld, 2008

6_.PNG

Bild 6: Unterstützer DFB Mini-Spielfeld, 2008

7_mini6.png

Bild 7: DFB Mini-Spielfeld am Sportgelände, 2008

8_DFB_Stützpunkt.png

Bild 8: Offizieller DFB-Stützpunkt Steinfeld, 2008